Netzwerk

Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

Nachfolgend ein kleiner Auszug aus meinem Netzwerk (alphabetisch):

Netzwerk Alexandra Langstrof

Foto: IHK-Forum Düsseldorf (Jubiläumsfeier 2019)

CET TU Dortmund

Anfang 2019 wurde das CET TU Dortmund vom NRW-Wirtschaftsministerium als Exzellenz Start-up Center (ESC) aus­ge­zeich­net. 14,2 Mio. Euro erhielt es, um Gründungen zu fördern. Das Team un­ter­stützt Inte­res­sier­te bei der Umsetzung von Geschäftsideen und hilft beim Transfer von der For­schung in die Wirtschaft.

Aber auch Un­ter­neh­men können vom CET TU Dortmund profitieren. Denn diesen steht das Team als Partner mit spannenden Technologieangeboten und Kooperationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Ich freue mich, seit 2020 mitwirken zu können und schätze die Zusammenarbeit sehr, weil „die Chemie einfach stimmt“. Ideen werden schnell auf den Weg gebracht – und es wird „gemacht“, statt nur zu reden. Großartig.

Sabrina Fuchs

Die Füchsin kam 2010 in mein Leben. Unsere Wege kreuzten sich erst privat, dann beruflich. Sie hat mein CI entworfen, steht hinter den Grafik-Arbeiten auf der Website, ist die Frau im Hintergrund, die den „Sinn für´s Schöne – edles Design“ hat. Sie war von Anfang an dabei, als ich „solo“ 2011 startete.

In mehr als 25 Jahren als Designerin hat sie über 1.000 einzigartige Bild- und Farbwelten geschaffen. Sie hat stets alles im Blick und stellt die Informationen schlüssig, scharfsinnig und logisch dar. Diese besondere Gabe schätzt die Pharma-Industrie ganz besonders. Daher hat sie eine 20-jährige Expertise in diesem Bereich.

Darüber hinaus erledigt sie gerne „Herzensprojekte“, wie sie es nennt.

Und seit 2019 begleitet sie u. a. ihr FITZ, ein kleiner Vierbeiner, der sogar ein eigenes Instagram Profil hat.

Partner für die Förderung von Unternehmen

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B) ist eine Landesberatungsgesellschaft im Alleinbesitz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Förderprogramm „Potentialberatung“ soll Unternehmen und Beschäftigte dabei unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen. Mit Hilfe externer Beratungskompetenz erfolgt die Beratung im Sinne des Förderinstrumentes unter Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für die Themen „Arbeitsorganisation, Digitalisierung, Industrie 4.0, Arbeit 4.0“ bin ich als Beraterin dort gelistet.

DER Experte für den Erfolgsfaktor Unterbewusstsein

2017 stand für mich die „High Performance Masterclass“ auf dem Programm. So lernte ich den Autor des Buches „Mit dem Elefant durch die Wand“, das ich bereits vorher verschlungen hatte, kennen. Für mich war es an der Zeit, neue Wege einzuschlagen. Und ich suchte nach Begleitern, die mich voran bringen, jemandem, der mit zeigt, wie ich mein Unterbewusstsein steuern kann, der es selbst geschafft hat.

Und Alex lebt sein Leben nach seinen Vorstellungen. Er lernte 2008 die Kraft des Unterbewusstseins und der Hypnose kennen. „Heute ist er einer der erfolgreichsten Hypnotiseure Europas  und der schlichtweg gefragteste Experte für den Erfolgsfaktor Unterbewusstsein“, so ist es auf seiner aktuellen Website zu lesen.

2019 führten wir die gemeinsame Reise fort. Parallel zu meinem großen Auftritt als Speaker im Savoy Theater Düsseldorf absolvierte ich bei Alex die Professional Speaker Training Ausbildung und durfte eine Menge von ihm und seinen Begleitern/-innen zum Thema Public Speaking lernen. Die Ergebnisse sehen Sie auf YouTube.

Internationale Umzüge für Unternehmen

Maurice Henk habe ich 2019 als Teilnehmer in meinem Zertifikatslehrgang „Digital Sales Manager“ bei der IHK Düsseldorf kennengelernt. Er ist Teil eines in Düsseldorf ansässigen Familienunternehmens. Er hat das erlernte Wissen wie kein anderer direkt im eigenen Unternehmen umgesetzt. In der Abschlussprüfung war die Aufgabe, ein Manager-Meeting zu simulieren und von einer Idee zu überzeugen, wie Prozesse digitalisiert werden können.

Und er hat bereits in der Prüfung gezeigt, dass die Vertriebs-Ziele durch konsequentes Umsetzen der Maßnahmen schon übertroffen wurden, da sie bereits während des Lehrgangs realisiert wurden.

Die Botschaft „1 Vision – 1 Ziel – 1 Team – Herausforderung angenommen“ wird in diesem Unternehmen nicht nur geschrieben, sondern auch gelebt. Krisen – wie Corona – werden gemeistert, neue Ideen und Konzepte entwickelt und der Kunde steht stets im Mittelpunkt der Interessen.

Für mich ist das Unternehmen erster Ansprechpartner, wenn es um Umzüge geht. Professionell – lösungsorientiert – kundenfreundlich.

Prof. Dr. Manuel Tusch – Arbeits-, Organisations-, Kommunikations- und Medienpsychologe

Der Inhaber von TUSCHConsulting® ist spezialisiert auf Business-Coaching, Wirtschaftsmediation, Training und Keynote-Speaking.

Als Gründer und Direktor des IfAP bietet er bundesweit u. a. Coaching- und Mediationsausbildungen an. Bei ihm ging ich auch in die Ausbildung zum „Systemischen Coach“ und bin total begeistert, weshalb ich ihn gerne – insbesondere zum Thema Coaching – weiterempfehle.

Darüber hinaus gehört der mehrfache SPIEGEL-Bestsellerautor zu den führenden Experten für neue Arbeits- und Lebenskonzepte. Sein Lebenslauf spricht Bände. Aber schauen Sie doch einfach hier selbst nach.

IHK Düsseldorf Weiterbildung

Für eine qualifizierte Trainerausbildung suchte ich 2016 ein Weiterbildungszentrum nahe Düsseldorf und lernte das IHK-Forum kennen.

Das Preis- / Leistungsverhältnis dieses Anbieters begeisterte mich. Die gelebten Werte entsprachen meinen: Professionalität und Qualität zum fairen Preis – der Kunde steht im Mittelpunkt.

Daher freue ich mich, dass ich mit meinem Zertifikatslehrgang Digital Sales Manager/in (IHK) das Seminar- und Lehrgangsangebot bereichern kann. Menschen, die sich weiterbilden wollen, aber auch Unternehmen, die ihre Mitarbeiter fördern und zielgerichtet qualifizieren wollen, nehmen diese Möglichkeiten wahr.

„Die Auffrischung vorhandener Qualifikationen oder die Vermittlung neuer Kompetenzen, die aktuell und zukünftig auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt werden, stehen dabei im Mittelpunkt. Sie schaffen die optimalen Voraussetzungen, um beruflich erfolgreich zu sein und damit die Beschäftigungsfähigkeit zu sichern.“ (Quelle IHK Forum) 

Neben dem IHK-Forum der IHK Düsseldorf arbeite ich auch noch zusammen mit:

 

Initiative FORTIS

Die ehrenamtliche Initiative FORTIS bietet allen Menschen mit existentiellen Sorgen die Möglichkeit, bis zu drei kostenfreie Telefon- oder Online-Coachings in Anspruch zu nehmen.

FORTIS wendet sich an gesunde Menschen in Deutschland, die durch die Pandemie schwierige emotionale, psychische oder finanzielle Zeiten erleben. Als Teil dieses Netzwerks finden Sie mich als Coach gelistet.

Prof. Dr. Tobias Kollmann

Kennenlernen durfte ich ihn am 15.11.2016 im Kreishaus Mettmann. Er war DER Speaker des Abends und begeisterte – auch mich – mit seinem Vortrag „Digitale Wirtschaft – die Welt, Europa und NRW…“

Er ist Inhaber des Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen und vermittelt so Grund- und Gründungswissen für die Digitale Wirtschaft. Für sein besonderes Lehr- und Förderkonzept in diesem Bereich erhielt er beim UNESCO Entrepreneurship Award „Entrepreneurial Thinking and Acting“ einen Sonderpreis. Seine zugehörigen Lehrbücher „E-Business“ und „E-Entrepreneurship“ sind seit über 15 Jahren die Standardwerke auf diesem Gebiet. Schon seit 1996 befasst er sich aber auch mit wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die Themen Internet, E-Business und E-Commerce.

Zahlreiche Rückmeldungen zu seinen Vorträgen finden Sie auf https://tobias-kollmann.de/

Sylvia Schnödewind (Potentialentfaltung für Mensch und Organisation)

Die Diplom Pädagogin ist nach einigen Jahren als Führungskraft seit 2007 als Coach, Trainerin, Hochschuldozentin, Moderatorin und Mediatorin tätig. Zu Ihren Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Mazda, Vorwerk, der TÜV u. a.

Sie arbeitet mit dem Konzept der Achtsamkeit, dem systemischen sowie generativen Coaching sowie Methoden aus der Managementpraxis. Dazu gehören beispielsweise lösungsfokussierte Tools wie Gesprächs- und Fragetechniken, Feedback, Rekonstruktion, Perspektivwechsel, Visualisierungen.

Ich habe die Zeit mit ihr und den anderen Teilnehmern beim IHK Zertifikatslehrgang „Train the Trainer“ sehr genossen und unglaublich viel mitgenommen. Methoden aus dem Coaching, die in das Trainer-Dasein gut passen und auch dazu beitragen, Spaß beim Lernen zu empfinden.

Netzwerk