Dies & Das - Alexandra Langstrof

Alexandra Langstrof

Redenacht Savoy Theater 10.10.2018 (Foto: Charly van Endert)

Entwickeln kann man sich immer nur auf ein Ziel hin.

Beim Problem ist es die Lösung.
Beim Wunsch ist es die Erfüllung.
Beim Leben ist es der SINN!

Die Summe der Erfahrungen machen einen Menschen aus…

Online-Kompetenz

Die ersten Produktpräsentationen hielt Frau Langstrof mit GoToMeeting, den Austausch mit internationalen Ansprechpartnern über Skype – das war 2008, 2009. Dann folgten weitere Tools. Damals ging es primär um das Teilen des Bildschirminhaltes, die Möglichkeit des Chattens oder das online-Austauschen von Dokumenten. So sparte man sich den Weg via E-Mail.

Doch 2020 wurde eine weitere Kompetenz gefordert. Es ging nicht mehr um das reine Präsentieren und den Austausch, sondern um interaktive Online-Meetings. Erste Erfahrungen sammelte sie als Speakerin – mit dem Tool Zoom. Es folgten Weiterbildungen als Online-Trainerin, um die neuen interaktiven Möglichkeiten kennenzulernen. Diese wirkungsvollen methodischen Konzepte baut sie in ihre digitalen Trainings ein. So macht den Teilnehmern das Online – Lernen Spaß, da es abwechslungsreich und unterhaltsam ist.

Unternehmerin

Von 1996 bis 2011 führte Alexandra Langstrof mit ihrem damaligen Partner eine IT- Unternehmensberatung. Drei schwere Krisen prägten diese Zeit, die jedes Mal fast das „Aus“ bedeuteten. Sie durfte diese meistern und gestärkt daraus hervorgehen. Die Erkenntnisse aus diesen Erfahrungen: Hinfallen – aufstehen – Krone richten und weitergehen.

Neben den lehrreichen Lektionen erlebte sie aber auch positive Situationen wie z. B. ein Glückwunsch-Schreiben der Bank über den 100.000 DM-Scheck-Eingang. Interressante Kooperationen, zahlreiche nationale und internationale Projekte und großartige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gaben ihr die Gelegenheit, das Beste aus dieser Zeit zu machen.

Speakerin

Am 5.9.2019 fand die 2. Düsseldorfer Redenacht im Savoy Theater in Düsseldorf statt.

Alexandra Langstrof war eine der acht Top-Redner. Der Titel der Veranstaltung: „Morgen wird alles anders“.

Zahlreiche Studien sprechen von 60.000 Gedanken, mit denen sich der Mensch pro Tag beschäftigt. Ob wir etwas sagen oder nicht, wir kommunizieren immer – wenn auch nur mit uns selbst. Alles, was wir tun, basiert auf unseren eigenen Entscheidungen. Und diese werden durch die Gefühle beeinflusst, die durch unser Denken entstehen.

Lange hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich. Doch es kann sich immer wieder neu verdrahten, knüpft ständig neue Verbindungen. So hat es ein jeder in der Hand, sein Leben zu gestalten. Die Vergangenheit können wir nicht ändern, doch wir können sie loslassen. Das Zurückblicken auf schmerzhafte Erfahrungen und alte negative Denkmuster verhindern bei vielen Menschen, dass sie ihr volles Potenzial entwickeln und das tun, was ihnen eigentlich am Herzen liegt: ein glückliches und erfülltest Leben zu führen, das ihrem Wesen entspricht.

Spannende Beispiele demonstrieren, was in unserem Kopf passiert.

Systemisches Coaching

Beim Institut für Angewandte Psychologie, Prof. Dr. Manuel Tusch, vertieft Frau Langstrof ihre Kompetenzen im Bereich Coaching. In der Beratung ist Frau Langstrof Expertin für das Thema, im Coaching für den Prozess. Dem/der Klient/Klientin steht sie als vertrauensvoller Sparringspartner zur Seite, damit diese(r) eigenverantwortlich einen Umgang mit seiner/ihrer Angelegenheit finden kann.

Trainerin mit Zertifikat

2016 absolvierte Frau Langstrof den Train the Trainer (IHK) bei Sylvia Schnödewind. Wie Frau Langstrof arbeitet wird deutlich, wenn Sie sich die Teilnehmerstimmen ansehen.

Marketing in der Praxis mit Zertifikat

Ebenfalls 2016 erhielt sie von der IHK Köln das Zertifikat für ihre Marketing-Kompetenzen.

Autorin

In mehr als 50 Fachzeitschriften sind die Artikel von ihr bisher erschienen.

Sprecherin für Erklär-Videos

Sie finden die Stimme von Alexandra Langstrof sympathisch und möchten ihre Stimme für Ihre Erklär-Videos verwenden. Sprechen Sie uns an, für welche Aufnahmen Sie die Stimme verwenden möchten.

Auf YouTube finden Sie ein Beispiel.

Dort wird die „interaktive HTML5-Produktpräsentation“ anhand eines Erklär-Videos dargestellt.

Impro-Theater

Es gibt kein Drehbuch, keinen vorgeschriebenen Dialog. Die Schauspieler sind auf der Bühne und spielen in verschiedenen Impro-Disziplinen nach Vorgaben und Wünschen aus dem Publikum. Die 2-jährige Ausbildung absolvierte Frau Langstrof in Neuss und Düsseldorf.

Toastmasters

Toastmasters – so nennen sich die Rede-Club-Mitglieder der „Toastmasters International“, ein weltweit vertretener Redeclub.

Bei den Düsseldorfer Toastmasters war Alexandra Langstrof von März 2017 bis Oktober 2020. Eine detaillierte Übersicht über die Termine und Reden finden Sie hier. In dieser Zeit hat sie über 30 vorbereitete Reden gehalten und vier Auszeichnungen erworben, :

  • Competent Communicator (CC)
  • Competent Leadership (CL)
  • Advanced Communicator Bronze (ACB)
  • Advanced Communicator Silver (ACS).

Feedbacks aus dem Publikum:

Sehr tolle Rede. Du hast mich zu Tränen gerührt. Am liebsten hätte ich geheult. (Leyla)

Du wirkst super entspannt und bist voll im Kontakt mit dem Publikum! Meine Bewunderung! (Johanna)

Super cool – eine richtige Bereicherung für mich, Performing +++, besonders gut fand ich Tempo, Kontakt und die Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Humor. (Monika)

Durch deine Visualisierung und deine abwechslungsreiche Stimmlage hast du mich mit deiner Rede gefesselt. (Claudia)

Super tolle Performance, die Bühne ist Deine Welt und es macht Spaß, Dir dabei zuzusehen. (Joachim)

Na meine Liebe, witzige Rede gut durchgesetzt! Mit den offenen Mikrofonen kommst gut rüber im Netz, deine offene direkte Art bleibt da erhalten. Macht Spaß, sprichst deutlich und hast einen guten ‚Blickkontakt´ (Ferdinand)

Das Publikum kürte sie sieben Mal zum „Best Speaker“, zweimal zum „Best Evaluator“ und einmal zum „Best Table Topics-Speaker“.

Und was machen die Toastmasters?

Reden halten. Es gibt Handbücher, in denen Rede-Projekte vorgegeben sind. An einem Abend präsentieren bis zu 5 Redner ihre Rede dem Publikum. Im Düsseldorfer Club sind weit über 100 Mitglieder und eine entsprechend große Anzahl Zuhörer.

Das Publikum entscheidet an jedem Abend, wer der beste Redner geworden ist. Dieser erhält dann die Auszeichnung „Best Speaker“.

Was ist ein Table Topics Speaker?

Table Topics nennen die Toastmaster die Stegreifreden, Reden die ohne Vorbereitung gehalten werden. Der sog. Topicsmaster kündigt ein Thema an und ruft Mitglieder auf, die eine Stegreifrede zum Thema halten.

Dabei wird die Fähigkeit, schnell zu denken und zu reden gefördert, ein wichtiges Talent, das im Alltag hilfreich ist.

Der Gewinner der Table Topics erhält die Auszeichnung „Best Table Topics“.

Was ist ein Evaluator?

Bei den Toastmasters International gibt es Projekte zur „kompetenten Führung“. Dazu zählt beispielsweise auch, Redeprojekte zu bewerten (Evaluator). Die Fähigkeiten einer Führungskraft werden gefordert. Dazu gehört beispielsweise das ZUHÖREN.

Zuhören ist eine wichtige Führungsqualität und besonders für Berater und Vertriebsmitarbeiter eine Voraussetzung. Durch aktives Zuhören erhalten wir wertvolle Informationen, um Probleme zu erkennen und zu lösen und Entscheidungen treffen zu können.

 

 

 

 

 

Dies & Das – Alexandra Langstrof